Klasse 3a

Willkommen bei den Bienlingen!

                                                        K1024_Titelbild Tür Bild für die Klassenhomepage

SAM_8785_Fotor

Die Klasse 4a

Die Klasse 4a darf am Kuscheltiertag ihr Lieblingskuscheltier mitbringen. Der Spielzeugtag ist jeden Freitag, da darf man eins seiner Lieblingsspielzeuge mitnehmen und in dem Offenen Anfang mitspielen.

Die Klassenlehrerin der 4a heißt Frau Mühlnickel. Die Fächer, die wir mit ihr durchnehmen sind Deutsch, Sachunterricht und Religion. Frau Mühlnickel ist eine tolle Lehrerin, sie lässt sich immer was Neues und Kreatives für uns einfallen, damit uns nicht langweilig wird.

In der Singpause singen wir mit der ganzen Klasse, das macht richtig Spaß. Danach kann man sich auch wieder besser konzentrieren.

Im Winter liest Frau Mühlnickel immer ein Buch vor und die Klasse darf dann malen.  

Die wichtigsten Klassenregel heißt: Ich bin freundlich und helfe anderen!!!

 In unser Klasse bist du ❤ - Willkommen

Fabian

________________________________________________________________________________________

SCHULJAHR 2019/20

Einweihung des neuen Klettergerüsts

Der Bienling, der in der ''Notbetreuung'' fleißig war, hatte Glück und durfte das tolle, neue, Klettergerüst als allererster erkunden :-).

K1600_Collage_Fotor   K1600_Collage_Fotor 2   K1600_Collage_Fotor 3

K1600_Collage_Fotor 4

________________________________________________________________________________________

Nachrichten gehen um die Welt

Zurzeit beschäftigen wir uns im Deutschunterricht mit dem Thema ''Zeitung''. Doch lesen wir sie nicht nur, sondern wir arbeiten auch ganz kreativ mit der Zeitung. So gibt es aktuell die Homeschoolingaufgabe in Kunst ''Nachrichten gehen um die Welt''. Hier könnt ihr einige Kunstwerke der Bienlinge bewundern:

Collage_Fotor   Collage_Fotor2   Collage_Fotor 2   Collage_Fotor 5

Collage_Fotor 4   Collage_Fotor 3

Collage_Fotor 4

Unser Kunsthausaufgabe bestand darin, das wir uns überlegen sollten wie früher die Nachrichten um die Welt gingen. Das sollten wir dann aus Zeitungspapier basteln. Da wir gerade in Deutsch das Thema Zeitung durchnehmen,  hatten die Lehrerinnen die Idee, das Thema Zeitung auch als Bastelidee umzusetzen. Meine Idee war die Brieftaube. Ich hatte sehr viel Freude daran. Die Klassenkameraden/innen  haben auch noch andere Bilder gebastelt. Ihr könnt es ja auch mal ausprobieren.

Kurze Info zur Brieftaube:

Die Brieftauben wurden 1916 eingesetzt. Rund 200.000 Tauben wurden darauf traninert Briefe zu transportieren.

                                  Fabian

________________________________________________________________________________________

Ganz besondere Muttertagsgrüße

Collage_Fotor   Collage_Fotor 2   Collage_Fotor 3

Collage_Fotor 4   Collage_Fotor 5   Collage_Fotor 6

Auch, wenn wir im Moment eine ganz besondere Zeit haben, oder gerade deshalb, dürfen wir nicht vergessen den Mamas einmal ganz besonders DANKE zu sagen. Die Eltern der Bienlinge unterstützen ihre Kinder gerade im Moment ganz besonders. Das ist uns Bienlingen sehr bewusst und deshalb haben wir für unsere Mütter wunderschöne Texte geschrieben, mit denen wir uns bei unseren Mamas bedanken. Ich bin mir sehr sicher, dass sich die Mütter sehr darüber gefreut haben und teilweise auch zu Tränen gerührt waren ;-).

________________________________________________________________________________________

Unser erster Schultag in der Coronazeit

Collage_Fotor

Collage_Fotor 2   Collage_Fotor 3

________________________________________________________________________________________

Frühling und Gedichte im Homeschooling

In den letzten zwei Wochen haben sich die Bienlinge im Homeschooling mit dem Thema Gedichte beschäftigt. Inhaltlich ging es hierbei um das Thema Frühling, um jeden einzelnen von uns selbst, um Freundschaft und um unsere Klasse. Die Bienlinge haben eine Frühlingswortsammlung angelegt, verschiedene Reimformen sowie unterschiedliche Gedichtformen kennengelernt. Sie kennen nun die Begriffe Vers, Strophe, Paarreim, Binnenreim, Kreuzreim, umarmender Reim, Akrostichon, Elfchen und Haiku. Das allerbeste aber ist, dass die Bienlinge selbst zu ganz tollen Dichtern geworden sind. Einige der tollen, kreativen und vielfältigen Arbeitsergebnisse könnt ihr euch hier ansehen.

Collage_Fotor Gedicht Aaron

Klickt unbedingt auf das Bild mit dem Text, dann könnt ihr das tolle Gedicht von Aaron ganz in Ruhe genießen! :-)

Kommentar von Jan dazu: Ich finde es eine gute Idee es auf die Homepage zu setzen, weil die ganzen Leute sehen, was wir für eine tolle Klasse sind.

Dem kann ich nur voll zustimmen: Ihr seid großartig und ich bin sehr, sehr stolz auf euch und unsere Klassengemeinschaft! :-)

Die Titelbilder des Gedichte-Forscher und Entdecker-Heftes wurden frühlingshaft gestaltet:

Collage_Fotor Titelbilder 2   Collage_Fotor Titelbilder 3

Collage_Fotor Titelbilder 4   Collage_Fotor

Damit den Bienlingen beim Dichten nicht die Worte fehlten, legten sie zunächst eine frühlingshafte Wortsammlung an:

Collage_Fotor Frühlingshafte Wortsammlung 1   Collage_Fotor Frühlingshafte Wortsammlung 2

Collage_Fotor Frühlingsahfte Wortsammlung 3   Collage_Fotor Frühlingshafte Wortsammlung 4

Collage_Fotor 2

Es wurden wunderschöne Akrostichons zum Frühling geschrieben:

Collage_Fotor Akrostichon 1   Collage_Fotor Akrostichon 2

Collage_Fotor Akrostichon 3   Collage_Fotor Akrostichon 4

Collage_Fotor 3

Die Elfchen wurden zu ganz verschiedenen, individuellen Themen verfasst:

Collage_Fotor Elfchen 2   Collage_Fotor Elfchen 3

Collage_Fotor Elfchen 3   Collage_Fotor Elfchen 4

Collage_Fotor Elfchen 5   Collage_Fotor 4

Zum Schluss lernten die Bienlinge eine japanische Gedichtform kennen: Das Haiku - bei unseren Haikus geht es um die Natur:

Collage_Fotor Natur Haiku 1   Collage_Fotor Natur Haiku 2

Collage_Fotor Haiku 3   Collage_Fotor Haiku 4

Collage_Fotor Haiku 5   Collage_Fotor 5

________________________________________________________________________________________

Grußecke der Bienlinge von Zuhause aus

Collage_Fotor

Vielen Dank, Serenay, für diese tollen Kunstwerke!

________________________________________________________________________________________

Kreativ mit einer Lektüre umgehen: Emil und die Prinzessin aus dem Nachbarhaus

Collage_Fotor1   Collage_Fotor2  

Lieber Förderverein, vielen Dank, dass ihr uns das gemeinsame Lesen dieses tollen Buches ermöglicht habt.

Wir hatten sehr viel Freude an der Lektüre :-).

Collage_Fotor3

Wir haben das Buch „Emil und die Prinzessin aus dem Nachbarhaus“ gelesen und dazu sollten wir ein Lesetagebuch erstellen. Ich hatte die Idee, ein Spiel zu dem Buch zu entwickeln. Es ähnelt dem Spiel Tabu nur mit Wörtern, die im Buch oft vorkommen wie Nachbarhaus oder Prinzessin. Dazu habe ich einen Spielplan gebastelt. Und meine Mutter hatte die gute Idee, das Ganze ein zu laminieren, also die Karten und den Spielplan. Aber ich hatte noch keine Spielfiguren gebastelt, deswegen musste jeder, mit dem ich das gespielt habe, sein Radiergummi oder so nehmen, aber wir hatten Spaß. Zu dem Spiel habe ich anschließend noch eine Anleitung geschrieben, die ich dann zum Spiel gelegt habe.      

Ich habe mein Spiel „Tabu – Deluxeform: Emil und die Prinzessin aus dem Nachbarhaus“ genannt.   

Es wünscht viel Spielspaß,

Tobias                                                

________________________________________________________________________________________

Helau und alaaf!

Collage_Fotor 1   Collage_Fotor 2   Collage_Fotor 3

Wenn die Bienlinge feiern, dann richtig. Das sieht man auch auf den Fotos hier: soo viele verschiedene Kostüme! Das war ein tolles, lustiges und vor allem auch leckeres Karnevalsfest. Psst: Es gab sogar einen Schokobrunnen :D!

D. 

Collage_Fotor 4   Collage_Fotor 5   Collage_Fotor 6

Karneval bei den Bienlingen

Wir haben witzige Spiele gespielt. Wir haben uns mit Luftschlangen beworfen, Stopptanz gespielt und die Tafel bekritzelt. Das Buffet war sehr lecker: Es gab Mini-Burger, Donuts, Käse-Trauben-Spieße und gefüllte Blätterteigtaschen. Mein Highlight war der Schokobrunnen in unserer Klasse. Zum Abschluss gab es eine Polonaise mit allen Schülern und Lehrern durch die ganze Schule.😜

________________________________________________________________________________________

An Valentinstag feiern wir unseren Kuscheltiertag

Den Kuscheltier-Tag gibt es jedes Halbjahr. Dann darf jedes Kind ein Kuscheltier mit in die Schule bringen. Dieses Jahr hatten die Kinder viele unterschiedliche Kuscheltiere dabei.

Collage_Fotor 1   Collage_Fotor 2

Ich hatte meinen großen Bären dabei. Er ist halb so groß wie ich und  heißt „Hand auf Flausch“.  Es gab aber auch einen Minion, mehrere Schweinchen, den Olaf, mehrere Hasen, einen Affen, eine Seerobbe, eine Eidechse und einen Glupschi.

Der Tag ist immer besonders schön. Es gibt auch Kinder, die keine Kuscheltiere haben, aber sie dürfen dann bei anderen Kindern mitkuscheln. Eigentlich ist es ein ganz normaler Schultag mit vielen Kuscheleinheiten.

Liebe Grüße

von Piet

________________________________________________________________________________________

''Checker Tobi und das Geheimnis unseres Planeten'' - Alle Brückentor-Kinder besuchen das Kino

Collage_Fotor Kino

________________________________________________________________________________________

Experimente mit Trockeneis

Danke Frau Reute, es war schön zusammen zu experimentieren. Es hat viel Spaß gemacht und wir haben auch etwas über CO2 gelernt. Ich fand es interessant und ich hoffe, meine Klassenkameraden auch 😉.

Frau Mühlnickel ist eine nette Lehrerin.

Ecrin

Collage_Fotor1   Collage_Fotor2   Collage_Fotor3

Collage_Fotor4   Collage_Fotor5   Collage_Fotor6

Vielen Dank liebe Frau Reute, dass Sie mit uns die Experimente gemacht haben und uns so viel Wissen über CO2 nähergebracht haben.

Es hat uns allen sehr viel Spaß gemacht :-).

_________________________________________________________________________________________

Die Bienlinge werden Astronauten

fairy-tale-1077863_1280

Dazu erforschen die Schülerinnen und Schüler in den ersten Schulwochen unser Sonnensystem, gestalten Traumplaneten und basteln schließlich sogar eine Raketenlaterne. Hast du schonmal echte Astronautennahrung probiert? Die Bienlinge können dir bald sagen, ob Astronauteneis wirklich wie echtes Eis schmeckt und wie man im Weltraum schläft. Ein besonderer Höhepunkt wird sicherlich für alle der Besuch des Galileum Solingen.


Publikation2


SCHULJAHR 2018/19

Tschüss Klasse 3a! - Gemeinsam gehen wir ins 4. Schuljahr

Collage_Fotor

_________________________________________________________________________________________

Wir erforschen Wasser

Collage_Fotor 1   Collage_Fotor 2   Collage_Fotor 3

Collage_Fotor 4   Collage_Fotor 5   Collage_Fotor6

Collage_Fotor 7       

_________________________________________________________________________________________

Wir schreiben Geschichten zu einem Bild

Collage_Fotor Geschichte zu einem Bild schreiben

_________________________________________________________________________________________

Kreativ für Papa - Alles Gute zum Vatertag

Collage_Fotor 1   Collage_Fotor 2   Collage_Fotor 3

Am Vatertag haben wir verschiedene Sachen gemacht, nämlich: Einen Hammer, einen Flaschenöffner oder einen Gliedermaßstab bemalt.

Ich habe den Maßstab angemalt. Auf die eine Seite habe ich Papa hingeschrieben und auf der anderen Seite habe ich einfach total viele Farben genommen und sie vermischt und mit dem Pinsel wie Wellen auf den Maßstab gemalt. Mein Papa hat sich gefreut und benutzt ihn jetzt ganz oft.

Luca

Collage_Fotor 4   Collage_Fotor 5   Collage_Fotor 6

Collage_Fotor 7 Collage_Fotor 10   Collage_Fotor 11

_________________________________________________________________________________________

Kunstwerke für Mama - Alles Liebe zum Muttertag

Collage_Fotor 1   Collage_Fotor 2   Collage_Fotor 3

Collage_Fotor 4   Collage_Fotor 5   Collage_Fotor 6

_________________________________________________________________________________________

In Kunst begrüßen wir das Jahr 2019 farbenfroh

Collage_Fotor 1   Collage_Fotor 2   Collage_Fotor 3

Collage_Fotor 4